Susanne Hempelmann

Als Diplom Pädagogin habe ich meine Berufsbiographie als Fachberaterin in der offenen Kinder- und Jugendarbeit begonnen. Danach folgten viele Jahre in Leitungspositionen. Unter anderem als Kita-Leitung, stellv. Leitung einer Berufsfachschule und im mittleren Management eines großen Verbandes für Kindertagesstätten. Parallel zu meiner Berufstätigkeit habe ich mich therapeutisch ausgebildet und meine Praxis aufgebaut. Heute arbeite ich als Therapeutin in eigener Praxis sowie als Sozialtherapeutin in der ambulanten Sozialpsychiatrie (ASP). Seit 2013 leite ich Stabilisierungs- und Achtsamkeitsgruppen für traumatisierte Menschen. Seit 2015 leite ich MBSR und MBCT Kurse.


In meiner Arbeit als Pädagogin und Therapeutin ist es mir zunächst ein Anliegen Räume zu öffnen, in denen meine Klienten und Kursteilnehmer lernen können sich selbst besser wahrzunehmen und zu unterstützen.

 

In der Therapie würde das z.B. heißen: Wie können sie innere Haltungen oder Methoden lernen um sich selbst besser zu helfen? Wie können sie wieder anschließen, an das uns allen innewohnende, körpereigene Wissen, um das, was uns gut tut? In der Traumatherapie: Wie können sie lernen stabiler zu werden und zu bleiben?

 

Und in der Achtsamkeit: Wie können sie wach, freundlich und ohne Bewertung den gegenwärtigen Moment wahrnehmen.

 

In allen Bereichen ist dies die Basis für tiefere Prozesse der Integration, Reifung und Heilung.

 

Susanne Hempelmann

04102 22 64 189

mail@susanne-hempelmann.de

www.susanne-hempelmann.de